Hilfe für Familien in Not

„Familien mit Kindern, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind, verdienen unsere Unterstützung“ erklärt Lutz Tietze das vom Lions Club Göttingen gemeinsam mit dem Magazin Blick organisierte Projekt. Familien können sich erst einmal formlos und unverbindlich melden, auch zunächst anonym. Dann soll ihnen ganz unbürokratisch, schnell und möglichst erfolgreich geholfen werden. Jeder Euro kommt direkt bei den Bedürftigen an, Kosten für Verwaltung entstehen nicht. Bis zu 600 Euro pro Einzelfall können Familien erhalten, etwa beim Wasserschaden im Kinderzimmer, als Hilfe für eine Sportbrille oder als Zuschuss zur Klassenfahrt wenn die Eltern arbeitslos geworden sind. Familien können Anfragen senden an leseraktionen@blick-goettingen.de oder an die Blick Redaktion „ Familien in Not“, Dransfelder Str.1 , 37079 Göttingen. Jeder Bürger kann sich auch als Spender an dem Hilfefonds beteiligen: Spendenkonto Lions-Hilfe,Göttingen e.V., Kontonummer 178 661 001,Volksbank Göttingen, BLZ 260 900 50, Stichwort „Familien in Not“. Ab 20 EUR wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt ( 14. Mai 2014, Prof. Dr. Lutz Tietze, LC Göttingen).

<- Zurück zu: Home