business4school mit erfolgreicher Pilotphase

Über 60 Schüler haben am Wirtschaftskursus von BusinessCollege teilgenommen

Göttingen, 15. Juli 2015 | Göttinger Oberstufenschüler sind an aktuellen Wirtschaftsfragen sehr interessiert. 60 Schüler haben am Montag für ihre erfolgreiche Teilnahme an dem Kursus „Wirtschaft im Unternehmen“ von business4school ein Zertifikat erhalten, dabei ist die Beteiligungsquote von 75 % der angemeldeten Schüler trotz Belastung durch Abiturprüfungen hoch geblieben. Die Themen umfassten Produkte und Markt, Betrieb, Vertrieb und Logistik, Personal, Finanzen und Steuern. Dozenten waren Hochschullehrer der PFH, Uni Göttingen und Hochschule Harz, als Gastreferenten waren Führungskräfte aus den Unternehmen Sartorius, Contigo und Blackbit dabei. „Die Schüler haben nicht nur großes Interesse an Wirtschaft, sondern auch ein gutes Verständnis für Zusammenhänge gezeigt“, betonte Ulrich Herfurth, der das Projekt für Lions Clubs, SüdniedersachsenStiftung und DIE FAMILIENUNTERNEHMER initiiert hat und business4school organisiert. In dem Kursus haben die Schüler aus schulübergreifenden Gruppen Geschäftsideen und Konzepte für Onlinefirmen entwickelt. Jan Risting (Jahrgang 11, OHG) hat mit seiner Gruppe die Idee zum Verkauf von veganen Süßigkeiten erdacht. Das Konzept wurde in der letzten Sitzung durchgerechnet, um zu sehen, wie es wirtschaftlich tragfähig sein kann. Dabei zeigte sich, dass man vegane Gummibärchen nicht nur in Göttingen, sondern bundesweit verkaufen sollte, um genügend Umsatz zu erreichen. In der anschließenden Stärken-Schwächen-Analyse (SWOT) haben die Kursteilnehmer sehr treffende Einschätzungen zu Marktchancen („vegan ist trendy“) und Risiken („wie kommt man auf viele Verkäufe?“) erarbeitet. Business4school hat den aktuellen College-Kursus durch die Schüler bewerten und kommentieren lassen und mit Hilfe von Arne Arend (Jahrgang 11, IGS) eine Online-Evaluierung vorgenommen. Dabei zeigte sich, dass die schulübergreifende Gruppenarbeit nicht immer ganz einfach war, aber die vermittelten Kenntnisse bei den Schülern gut angekommen sind: 80 % hatten einen guten oder sehr guten Gesamteindruck vom ersten BusinessCollege, 90 % würden die Seminare von business4school weiterempfehlen, 85 % haben Interesse am nächsten Kursus. Business4school bereitet nun die weitere Umsetzung des Projekts vor. Im neuen Schuljahr bietet das BusinessCollege dann das nächste Themenfeld an zu „Wirtschaft in Staat und Gesellschaft“.

<- Zurück zu: Home