Wirtschaft in Staat und Gesellschaft

Business4school startet neuen BusinessCollege-Kursus

Göttingen, 11. September 2015  |  Nach dem erfolgreichen Kursus „Wirtschaft im Unternehmen“, den business4school für Schülerinnen und Schüler in Göttingen veranstaltet hat, folgt nun zum neuen Schuljahr der Kursus „Wirtschaft in Staat und Gesellschaft“. „Mit diesem Kurs setzen wir den erfolgreichen Start von business4school im letzten Halbjahr fort“, sagte Ulrich Herfurth, der das Programm als Initiative der Lions Clubs und mit Unterstützung der SüdniedersachsenStiftung und von DIE FAMILIENUNTERNEHMER gemeinsam mit den Schulen entwickelt hat und organisiert, „wir freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler so großes Interesse an Wirtschaft zeigen, aber auch bereits gutes praxisnahes Verständnis entwickeln.“ Der neue Kursus führt die Teilnehmer in grundsätzliche wirtschaftliche Zusammenhänge ein: Volkswirtschaft, Staatshaushalt, Sozialsysteme, Infrastruktur, Energie und öffentliche Versorgung. Die Dozenten sind wiederum Hochschullehrer von verschiedenen Hochschulen aus der Region; Führungskräfte aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung kommen als Gastreferenten. Dabei entwickeln die Schüler Kenntnisse und Fähigkeiten auch durch interaktive Elemente, insbesondere mit einem Government Game. „Schülern vermittelt das College-Angebot damit nicht nur konkrete Einblicke in die Wirtschaftspraxis, sondern auch eine erste Studienatmosphäre“ betonte Prof. Dr. Bernt R.A. Sierke, der mit der PFH Private Hochschule Göttingen für das College Räume und Organisation beisteuert.  

Das BusinessCollege ist geeignet für Schüler der Klassen 10 – 12, die Teilnahme ist kostenfrei, bei regelmäßiger Teilnahme erhalten die Schüler ein Zertifikat. Der erste Kursabend beginnt am 28. September 2015, Schülerinnen und Schüler können sich bis zum 20. September 2015 anmelden unter www.business4school.de.

Foto:               
Prof. Dr. Bernt R.A. Sierke
Ulrich Herfurth
Fotograf: Theodore da Silva

<- Zurück zu: Home